Rebbe Gesunde Schuhe - seit mehr als 90 Jahren!

Schein Orthopädie Service

Die Erfolgsgeschichte des Schein Orthopädie Service begann mit Heinrich Schein senior, welcher neben seiner Schuhmachertätigkeit auch an orthopädischen Hilfsmitteln tüfftelte. Im Jahre 1926 wurde dann die eigentliche Produktion und der Handel mit, vom Gründer patentierten, medizinischen Fußeinlagen aufgenommen. In den folgenden Jahren expandierte das Familienunternehmen, durch die Übernahme verschiedener Firmen, stetig. Dadurch erweiterte sich auch das Sortiment in Richtung orthopädietechnischer Materialien und orthopädischer Maßschäfte. Unter der Führung von Arnd Schein und Reiner Kaupp befinden sich heute mehrere Tochterunternehmen, welche sich zuletzt unter dem Namen RuckgaberBrüggemann Orthopädie Service GmbH zusammenschlossen.

Das Sortiment der Gesellschaft umfasst sowohl Leder- und Schuhmacherbedarfsartikel, als auch Orthopädieschuhtechnik und orthopädische Spezialartikel. Im Bereich Schuhe finden sich mehrere Marken, alle geführt von Schein, welche sich rund um die Themen Therapie, Prophylaxe und Komfort drehen. Unter dessen sind besonders Schuhe von LucRo, actiflex by Schein oder Post-Op-Schuhe by Schein bekannt für ihre medizinische Wirkung und ihren hohen Tragekomfort.

Die Schein Gesellschaft konzentriert sich besonders auf das Fußwohl von Erwachsenen und Kindern, vor und nach Verletzungen, Krankheiten oder Operationen. Die tiefe Spezialisierung auf Diabetes- und Rheumakranke und die erfolgreiche Behandlung von Symptomen dieser Krankheiten, wurde durch die Marke LucRo umgesetzt. Spezielle Diabetesschuhe reduzieren die Wahrscheinlichkeit der erneuten Bildung eines Rezidivs um 80 Prozent. Davon sind auch Ärzte und Krankenkassen überzeugt, denn die Kosten für den Schuh werden teilweise von den Kassen übernommen.

Dass sich die Schein Orthopädie Service GmbH wirklich mit seinen Kunden und dessen Bedürfnissen auskennt, lässt sich ganz einfach anhand der Liebe zum Detail und der stetigen Innovationslust des Unternehmens beweisen.